FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (5 Votes)
Blanka Gruvor - 5.0 out of 5 based on 5 votes

Blanka Gruvor

Geschichtliches | Informationen | Hoch radioaktiv verstrahlt | Fotogallery

 

Geschichtliches

Das Grubenfeld wurde von Birger Santesson 1886 gegründet.

 

Informationen

Das alte Bergwerk besteht aus drei Tagebauen von denen tief unten etliche Stollen abgehen. Früher förderte man Eisenerz und Zink, später förderte man dann eine Zeit lang Uran. In einer Tiefe von ca. 60m sind die darunter liegenden Abbau abgesoffen. Die Abbauhallen sind schmall und hoch. Einige der Abbaukammern haben eine Höhe von 40-50m. Die Eisenerzverladung erfolgte über eine eine eigene Verladeanlage, die von den Grubenbahnen der Blanka gruvor und Tykafallets gruvor bedient wurde.

 

Radioaktiv verstrahlt

ACHTUNG !!! Von einer Begehung bzw. Befahrung der "Blanka Gruvor" ist dringens abzuraten! Dieses Bergwerk ist extrem radioaktiv verstrahlt. Alle damaligen Bergwerkarbeiter sind schwer erkankt und nicht mehr am Leben. Wir nennen nur den richtigen Namen des Bergwerkes um vor diesem Bergwerk zu warnen, denn wir haben erfahren das Deutsche dieses Bergwerk vorhaben zu befahren! Laßt es sein! Schwedische Bergberkbefahrer raten hiervon absolut ab. Sie selbst machen einen großen Bogen um das Gebiet!

 

Fotogallery Blanka Gruvor

 

 

Zum Seitenanfang